Comicinvasion – "Beton" – "Movie Night"

So sieht also das Plakat der Comicinvasion Berlin aus. Die Zeichnung ist eine Zusammenarbeit von Maki Shimizu und Klaus Cornfield. Während das Programm des eigentlichen Festivals noch nicht bekannt gegeben wurde, stehen viele Punkte des Satellitenprogramms, das bereits Ende März beginnt, fest. Und das ist umfangreich: Angekündigt werden folgende Ausstellungen:
"The Ballad of the Barefoot Bandit" (inkl. Buchrelease) • Hemispheres • Maki Shimizu • "The Birds Show" • "Comics Impression" • "Parias" • Tine Fetz • "Zyklopik" • "Mein Mädchen macht Manga" • "God Bless India" • "StreetToons" • Post-Soviet Cassandras
Dazu kommen noch Lesungen zu "Die Hoodies" und "Jazam", ein 24h-Comiczeichnen in der Musenstube, ein "Catch & moustaches!"–Zeichenbattle • "Zyklopik"-Kurzfilmabend und ein Vortrag: "Kreativität & Gesundheit".
Und noch bis zum 23. März kann man beim Comic-Wettbewerb teilnehmen.

Ich versuche im Vorfeld hier noch einige Zines zeigen zu können, die neben den ganzen Buchveröffentlichungen auch verdienen, gesehen zu werden. Den Anfang macht die zweite Ausgabe des deutsch-französischen Hefts "Beton", das passend zur Invasion erscheinen wird:

Beton gibt es auf facebook.

Ebenfalls auf facebook: "Movie night" – eine Anthologie, die nicht zur Comicinvasion erscheint und noch gar kein Cover hat. Via indiegogo wird noch um Unterstützung geworben. Bisher sind hier dabei: Aike ArndtAmelie PerssonCharlotte HofmannDirk SandbaumhüterJohannes MundingerLizz LunneyMikkel SommerMalte SpindlerMario PuschmannPeter BröckerRoland HolzerSophia HirschThomas Wellmann Wilm Lindenblatt. Erscheinen soll das A5-Heft im August.

Schickt mir gerne Infos über mehr Zines!

Diese können Sie auch interessieren...

Twitter icon
Facebook icon
Google icon
Pinterest icon