Graphic Novels in den Medien – 22. Mai 2014

“Ich wollte, ich könnte meine Alpträume kontrollieren” – Tanja Laninger in der Berliner Morgenpost im Gespräch mit Ville Tietäväinen (“Unsichtbare Hände”, avant-verlag)
“So antikapitalistisch wie möglich” – Annette Selg im Deutschlandradio Kultur über Ville Tietäväinen und sein Buch “Unsichtbare Hände” (avant-verlag)
“25 Jahre nach dem Mauerfall: Mit Mawil im Kinderland der DDR” – dpa-Meldung über “Kinderland” von Mawil (Reprodukt) unter anderem auf focus.de
“Im Westen viel Neues” – Ralph Trommer auf tagesspiegel.de über Comics, die den Ersten Weltkrieg behandeln, darunter die Bücher von Jacques Tardi und “Im Westen nichts Neues” von Peter Eickmeier (nach Erich-Maria Remarque, Splitter)
“Karl der Große: Die Graphic Novel – Interview mit Saskia Petermann” – Matthias Hofmann auf comic-report.de im Gespräch mit Saskia Petermann über “Karl der Große, Die ganze Wahrheit” (wesentlich verlag)

Twitter icon
Facebook icon
Google icon
Pinterest icon